Lichtenberger Pflegekinder trainierten mit Jenny Wolf

„Mir macht es immer wieder Freude, mit den Kindern in unserer Halle hier zu trainieren. Die Kinder hatten Spaß und ich hoffe, sie haben auch ein bisschen was gelernt“, so Jenny Wolf am vergangenen Samstag, nach dem Eislauftraining mit Lichtenberger Pflegekindern.

Die Patin von Liki begeisterte die kleinen und großen Kinder und hatte für jeden eine offene Hand, um zu helfen und kleine Stürze auf dem Eis schnell vergessen zu lassen. Und nach dem Training schrieb Jenny Wolf geduldig ein Autogramm nach dem anderen. Alle Wünsche nach einer Erinnerung an den schönen Tag wurden erfüllt – keiner ging mit leeren Händen nach Hause.

Uwe Hüttenrausch, der Jugendtrainer von Jenny Wolf organisierte zum zweiten Mal das Training in der Eislaufhalle in Hohenschönhausen. Gemeinsam mit seinen Kollegen übte er an verschiedenen Stationen mit den Kindern das Eislaufen. Die Kleinen probierten sich in der Aufrechten mithilfe eines Getränkekastenstapels zu halten, die Großen rutschten auf dem Bauch oder Hintern quer über die Bahn. Derweil standen die Eltern an der Bande und staunten über ihre mutigen Kids. „Die ersten Schritte von Nicki waren noch vorsichtig, aber jetzt rutscht sie schon schnell um die Kurve“, beobachtet Mama Debray. Die Kinder fanden den Nachmittag toll und Jamila betonte, wie cool es sei, dass es kostenlos war. Dafür geht ein besonderer Dank an den Eissportservice Breitschuh.

Herzlich möchten wir uns auch bei unserem Fotografen, Herrn Lothar Steiner bedanken. Von ihm sind die schönen Fotos in diesem Artikel.

By | 2016-11-29T12:35:52+00:00 September 16th, 2016|Kinderpflegedienst Liki|0 Comments