Literatur- und Medienempfehlungen LB 2016-11-29T12:35:32+00:00

Literatur- und Medienempfehlungen

Bücherliste für Kinder

Bücher bereichern die Welt der Kinder in besonderem Maße.

Anders als beim Anschauen eines Films, entstehen beim Lesen / Vorlesen eigene innere Bilder, die die Fantasie beflügeln.

Kinder brauchen Identifikationsfiguren. Wo, wenn nicht in Büchern und Geschichten sind sie zu finden?

Bereits bei kleinen Kindern hilft das Anschauen der Bücher großartig, um ihren Wortschatz zu erweitern und die Sprachentwicklung zu fördern.

Bilderbücher mit weniger Text geben Anlass für Gespräche zwischen Eltern und Kindern und lassen sich in einer wunderschönen gemeinsamen Zeit und Erfahrung betrachten.

Wahrscheinlich gibt es kein Thema, von dem Kinder nicht begeistert sein können. Dennoch gilt es bei der Auswahl der Bücher einiges zu beachten: Entspricht der aufgegriffene Buchinhalt gerade dem aktuellen Thema der Kinder? Können sich die Kinder darin wieder finden? Dient es der Anregung von Fantasie und somit der Gesprächsförderung? Was wird vermittelt?

Manche Bücher werden regelrecht zu Lieblingsbüchern, die Kinder fast auswendig kennen und trotzdem wollen sie sie immer wieder vorgelesen bekommen. Sie finden sich in diesen Geschichten, sie fühlen sich darin zu Hause und vertraut. Bücher sind somit auch eine wunderbare Möglichkeit, abends als Ritual das Kind zur Ruhe für den Schlaf zu bringen.

Es ist der kindliche Blick auf die Geschichte, ihre Details, ihre Illustrationen, ihren Spannungsbogen und ihre Auflösung, den wir wahrnehmen müssen und der uns viel über die Kinder selbst verrät.

Einigen Kindern fällt es leichter, sich in erzählenden Tierbüchern zu finden. Dort übernehmen Tiere wie menschliche Protagonisten eine aktive Rolle, die für einen selbst zu gefährlich oder zu heikel wäre.

Für die Bewältigung des realen Lebens mit all seinen Herausforderungen, können Geschichten für Kinder eine gute Projektionsfläche bilden, Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und Gesprächsanlässe geben.

Die Stiftung Lesen stellt 2 x jährlich aktuelle Leseempfehlungen für Kinder ins Internet, die für Eltern, ErzieherInnen und andere Vorlesende neue Anregungen bieten.

Wir möchten Ihnen im Folgenden eine Auswahl an Büchern zu bestimmten Themenbereichen vorstellen und empfehlen, aus unserer fachlichen Sicht, aus unserer persönlichen/privaten Sicht als Eltern, Tanten, Bekannten von Kindern heraus und aus der Empfehlung von Familie, Freunden und Pflegefamilien. Die Buchliste ist flexibel und offen angedacht, wird fortlaufend überarbeitet und erweitert. Wir würden uns daher auch sehr über ihre Anregungen und Vorschläge freuen.

Kinderbücher zu Spezialthemen/ zu verschiedenen Entwicklungsaufgaben und Entwicklungskrisen

Thema Angst

Verfasser Titel Lesealter
Maja Bach Ferdinand&Paula Emil32 – Keine Angst im Dunkeln ab 3 Jahren
Paul Bright, Jane Chapman Fünf Angstbären und ein unheimlicher Gast ab 3 Jahren
Elizabeth Shaw Der kleine Angsthase 4-6 Jahre
Elizabeth Shaw Zilli, Billi und Willi 3-6 Jahre
Emma Brownjohn Zittern, Bibbern, Schüchtern sein, Angst kennt jeder, Groß und Klein
interaktives Bilderbuch
ab 4 Jahren
Michel Ende, Annegart Fuchshuber Das Traumfresserchen ab 3-4 Jahre
Moni Port DAS MUTIGE BUCH 5-7 Jahre
Doris Brett Anna zähmt die Monster 3-8 Jahre
Philip Waechter Rosi in der Geisterbahn 3-6 Jahre
Rieper Bastian Piraten kennen keine Angst: Neues von der Waschbärenfamilie 4-6 Jahre

Umgang mit persönlichen BesonderheitenAussehen, Behinderung, Krankheiten, etc.

Verfasser Titel Lesealter
Matthias Sodtke Bist du krank, Rolli – Tom? 4-6 Jahre
Kathryn Cove, Chris Riddell Irgendwie Anders 4-6 Jahre
Verena Ballhaus, Franz Joseph- Hunainigg Wir verstehen uns blind 5-7 Jahre
Mario Ramos Ich bin der Stärkste im ganzen Land 4-6 Jahre
Jon Blake He Duda 3-6 Jahre
Birte Müller Planet Willi ab 4 Jahren
Silke Schnee Die Geschichte von Prinz Seltsam: Wie gut, dass jeder anders ist! ab 3 Jahren

Thema Wut/Ärger

Verfasser Titel Lesealter
Annette Langen und Dorothea Ackroyd Der kleine BrüllLöwe Leselino 3 – 6 Jahre
Amélie Kackowski und Moritz Petz Der Dachs hat heute schlechte Laune! 3-6 Jahre
Annette Langen und Imke Sönnichsen Die kleine Motzkuh: Oder: Wie man die schlechte Laune verjagen kann 3-6 Jahre
Manfred Tophoven und Britta Schwarz Das kleine Wutmonster 4-6 Jahre

Thema NEIN sagen/Selbstvertrauen

Verfasser Titel Lesealter
Edith Schreiber-Wicke Der Neinrich 4-5 Jahre
Dagmar Geisler Pro Familia Mein Körper gehört mir!
Schutz vor Missbrauch für Kinder
ab 5 Jahren
Isabel Abedi Leila Schwein schreit NEIN! ab 4 Jahren
Achim Bröger Florian passt auf sich auf ab 4 Jahren
Daniel Döbner Lilly die Hummel – Glück im Unglück ab 3 Jahren

Thema Gefühle benennen

Verfasser Titel Lesealter
Doris Brett Ein Zauberring für Anna
Therapeutische Geschichten für Kinder von
3-8 Jahre

Thema Tod

Verfasser Titel Lesealter
Pernilla Stalfelt und Brigitta Kicherer Und was kommt dann? Das Kinderbuch vom Tod 5-7 Jahre
Kitty Krowther und Maja von Vogel Der Besuch vom kleinen Tod ab 5 Jahren
Wolf Erlbruch Ente, Tod und Tulpe 4-6 Jahre
Jutta Bauer Opas Engel 4-6 Jahre
Meyer, Lehmann und Schulze Die wilden Zwerge 02: Tschüss, kleiner Piepsi! 4-6 Jahre

Thema Familie

Verfasser Titel Lesealter
Anke Kuhl und Alexandra Maxeiner Alles Familie!: Vom Kinder der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten ab 5 Jahren
Mary Hoffmann, Ros Asquit Du gehörst dazu: Das große Buch der Familien 4-6 Jahre
Ute Krause Wann gehen die wieder? 4-6 Jahre

Thema Pflegefamilie und Adoption

Verfasser Titel Lesealter
Wilson, J. Die unglaubliche Geschichte der Tracy Baker ab ca. 10 Jahren
Irina Korschunow, Reinhard Michl Der Findefuchs: Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam 6-8 Jahre
Anke Faust, Adele Sansone Das grüne Küken 4-6 Jahre
Barbara Lütken-Wienand Hugo-allein auf dem Feld: Eine Feldmaus findet ein Zuhause 3-6 Jahre
Barbara Winzen Stell dir vor, dein Herz ist ein Haus mit vielen Kammern ab 5 Jahren
Sabine Wielicki Der kleine Aus-dem-Nest-Faller 6-8 Jahre
Monika Wiedemann-Kaiser Die Himmelsrutsche: Geschichten von verlassenen Kindern, die neue Eltern suchen etwas ältere Kinder
Viola Rohner, Paula Gerritsen Von Mimi zu Mama und wieder zurück 5-7 Jahre
Jean Little Schneeengel 10-12 Jahre

Thema Distanzlosigkeit

Verfasser Titel Lesealter
Susa Apenrade Ich kenn Dich nicht, ich geh nicht mit ab 3 Jahren

Umgang mit alltäglichen, manchmal schwierigen Situationen

Verfasser Titel Lesealter
P. Friedl Jakob und die nasse Hose
Jakob und sein Töpfchen
ab 18 Monaten
H. Stellmacher Moritz Moppelpo braucht keine Windel mehr 2-3 Jahre
P. Friedl Jakob streitet sich mit Conni und verträgt sich wieder ab 2 Jahren
J. Bauer Kein Tag für Juli 4-6 Jahre

…auch schön

Verfasser Titel Lesealter
Wolf Erlbruch und Gioconda Belli Die Werkstatt der Schmetterlinge ab ca. 7 Jahren
Axel Scheffler, Julia Donaldson Der Grüffelo
Das Grüffelokind
ab 3 Jahren

Sprachförderung durch Kinderliteratur

Verfasser Titel Lesealter
Nadia Budde Trauriger Tieger toastet Tomaten, Ein ABC 5-7 Jahre
Rotraut S. Berner ABC, die Katze lief im Schnee 2-4 Jahre
Martin Baltscheit Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte 5-7 Jahre
Lucy Consius Mausi geht ins Bett
Mausi im Kindergarten
3-6 Jahre
Alfred Könner Tappelpit 4-6 Jahre
Bettina Stietencron, Hedwig Diestel Klumpedump und Schnickelschnack 3-5 Jahre

Bilderbücher

Verfasser Titel Lesealter
Markus Osterwald Bobo Siebenschläfer ab 2 Jahren
Eric Carle Die kleine Raupe Nimmersatt ab 2 Jahren
Gunilla Bergström Die schönsten Geschichten von Willi Wiberg
Helme Heine Na warte, sagte Schwarte
Kate Banks Augen zu, kleiner Tiger
Sophie Schmid Gemeinsam sind wir stark