Kooperationspartner Reinickendorf2016-11-29T12:35:28+00:00

Kooperationspartner

Kinder- und Jugendhilfe- Verbund (KJHV)

Kinder- und Jugendhilfe- Verbund/KJSH-Stiftung gemeinnütziger und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der KJHV bietet ein breites Spektrum ambulanter und stationärer Hilfen zur Erziehung nach § 27 ff. SGB VIII.

Der KJHV sucht, betreut und qualifiziert Pflegefamilien nach § 33 SGB VIII inNeukölln und Lichtenberg.

Für Familien hat der KJHV viele interessante Familienbildungsangebote nach § 16 SGB VIII und führt darüber hinaus nach § 18 Abs. 3 SGB VIII Betreuten Umgang durch.

Hakuna Matata

Kita Hakuna Matata hält 50 Plätze für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt bereit. Die Betreuung findet in altersgemischten Gruppen statt. Mit den vier Gruppenbereichen in hellen, modernen Räumen und einem zusätzlichen Aktionsraum können wir den Kindern eine überschaubare Atmosphäre in unserer Kita bieten. Im Außenbereich im Innenhof steht den Kindern ein eigener Kita-Spielplatz zur Verfügung.


Hakuna Matata
 kommt aus dem Suaheli, einer afrikanischen Sprache und heißt: ‚Mach dir keine Sorgen‘. Als Botschaft möchten wir signalisieren: ‚Wir sind für dich da‘.
Unser Team aus pädagogischen Fachkräften zeichnet sich durch Mehrsprachigkeit, Offenheit, Hilfsbereitschaft und einem sehr guten kollegialen Austausch aus. Ein respektvolles, soziales Miteinander ist uns ein wichtiges Anliegen.

Kindertagesstätte und Vorschulgruppe Schillingstraße

Kinder als eigenständige Persönlichkeiten zu achten, das ist der oberste Grundsatz in der Kita und der Vorschulgruppe der Stephanus-Gesellschaft.
Die Betreuung ist darauf ausgerichtet, die individuellen Fähigkeiten jedes Kindes zu erkennen und altersgerecht zu fördern.

Beide Einrichtungen befinden sich in Reinickendorf, in zwei direkt gegenüberliegenden Häusern. Nicht nur die örtliche Nähe, sondern auch eine enge inhaltliche Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglicht den Kindern einen fließenden Übergang von Kita zu Vorschule.

Jugendamt Reinickendorf

Das Jugendamt bietet Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern sowie jungen Volljährigen vielfältige Dienstleistungen für unterschiedliche Lebenslagen und Erziehungssituationen an. Die Angebote sind in der Abteilung Jugend, Familie und Soziales zu finden.

Kindergesundheitshaus

Der gemeinnütziger Verein wurde im Jahr 2000 gegründet, seit 2005 ist das Kindergesundheitshaus eine anerkannte Nachsorgeeinrichtung nach dem Modell “Bunter Kreis”. Das Kindergesundheitshaus betreut und begleitet hochbelastete Familien mit frühgeborenen oder chronisch kranken Kindern während der Klinikzeit, beim Übergang nach Hause und bei den ersten Schritten im Alltag.

Zusätzlich bietet esr werdenden und jungen Eltern Begleitung und Hilfestellung im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfeangebote.

Selam

Bedeutung von Selam und des Logos

„Selam“ ist ein arabisches Wort und bedeutet so viel wie „Frieden“. Darüber hinaus ist es auch ein Segenswunsch („Friede sei mit dir/euch!“), den man sich gegenseitig zuspricht, wenn man sich grüßt. Doch was hat eine Blume damit zu tun?

Es existiert im Orient eine lange Tradition der Blumensprache, die sogenannte Selamlik. Jede Blume hat eine andere Bedeutung, mit der eine Botschaft übermittelt werden kann. Somit ist mithilfe von verschiedenen Arten von Blumen eine non-verbale Kommunikation möglich.

Deswegen besteht das Logo aus einer stilisierten Blume. Sie steht symbolisch für den friedlichen und respektvollen Umgang der jungen Menschen, den wir mit unserer Arbeit erreichen wollen.

Mehr zu erfahren über die Arbeit von Selam gibt es auf der Hompage. Einfach auf das Logo klicken.

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Die gesundheitliche Beratung wird durch den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst geleistet. Die Mitarbeiterin des Familienzentrums steht in einem engen Austausch mit dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst.

Die Kiezsprechstunde (PDF-Datei) des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes finden Sie hier >

Mehr über den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst im Gesundheitsamt Reinickendorf können Sie hier im Flyer nachlesen.