Schulung

Seit dem 1. Juli 2004 müssen alle neuen Pflegeeltern, die erstmalig ein Pflegekind aufnehmen, eine Pflegeelternschulung absolvieren. Sie erhalten durch die Schulung das Fachwissen, das Sie für Ihre pädagogische Arbeit benötigen und erhalten gleichzeitig die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Pflegeeltern.

Die Schulung besteht aus 50 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten, verteilt auf wöchentliche Sitzungen von jeweils 2 Unterrichtseinheiten, sowie maximal 2 Wochenenden und 4 Unterrichtseinheiten selbstorganisierte Arbeitsgruppentermine in einem Zeitraum von 6 Monaten.

Themen der Schulung:

  • Kommunikation,
  • Entwicklungspsychologie,
  • Bindung von Kindern und Trennung,
  • Verhaltensauffälligkeiten von Kindern,
  • Familiendynamik,
  • rechtliche Grundlagen für Pflegeeltern.

Am Ende der Pflegeelternschulung bekommen Sie ein Zertifikat. Die Vermittlung eines Pflegekindes kann schon vor dem Abschluss der Schulung erfolgen.

Rahmenplan Grundqualifikation Hilfen zur Erziehung in Vollzeitpflege

Den Rahmenplan zur Grundqualifikation für Pflegeeltern finden Sie hier >  auf den Seiten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Vollzeitpflege in Berlin.