Stellenanzeigen des KJHV Berlin-Brandenburg 2018-06-19T06:47:03+00:00
kinder und jugendhilfe berlin

Stellenanzeigen des KJHV Berlin-Brandenburg

Leitungskräfte

Pädagogische Fachkräfte

Trainees

Vollzeitstelle ( 40 Stunden)

Koordination der Wohngruppe vor Ort, fachliche Anleitung des Teams, Leitung der Teamsitzungen, Übernahme sozialarbeiterischer Tätigkeiten mit allen am Hilfeprozess beteiligten Personen (z.B.: Durchführung von Elterngesprächen, Hilfeplangesprächen etc.), Fallverantwortung von Begleitung des Aufnahmeprozesses bis zur Entlassung der Jugendlichen, Mitarbeit in Qualitätszirkeln, wirtschaftliche  und sachgemäße Behandlung der zur Verfügung gestellten Ressourcen,  Konfliktmanagement

Wohngruppe:

  • 9 Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen temporär oder auf Dauer nicht im eigenen Elternhaus leben können
  • intensivpädagogisch im Schichtdienst von 4 Erzieher*innen und einer sozialpädagogischen Fachkraft plus Aushilfen rund um die Uhr betreut
  • eine fest angestellte therapeutische Fachkraft unterstützt die Arbeit
  • Bezugsbetreuersystem
  • Dachgeschosswohnung in Berlin-Friedrichshain

Sie verfügen über:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in, Pädagog*In, Heilpädagog*in, Psycholog*in
  • Professionelle Neugier an der  Arbeit mit Jugendlichen mit Auffälligkeiten in ihrer sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung oder psychischen Störungen
  • Gute Kenntnisse und berufliche Erfahrung in der stationärer Jugendhilfe
  • Fähigkeiten zum systemischen Denken
  • ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierte Arbeitsweise
  • Erfahrung und Flexibilität im Umgang mit Krisen
  • Engagement, Belastbarkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Eventuell (erste) Leitungserfahrung
  • Fähigkeit zur Schaffung einer vertrauensvollen und kontinuierlichen Beziehungsarbeit, Fähigkeit zur Miteinbeziehung aller am Hilfeprozess beteiligten Personen (Jugendliche, Eltern, Jugendamt, Schule etc.)

Wir bieten Ihnen:

  • Ein erfahrenes, engagiertes und humorvolles Team
  • Verwirklichung eigener Ideen und Konzepte
  • Fundierte fachliche Begleitung und Austausch
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe mit hoher Verantwortung
  • Einen breit aufgestellten Träger mit hohen fachlichen Standards und offenem Arbeitsklima
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes e.V. Berlin

Ansprechpartnerin:

Marlene Overbeck ( m.overbeck@kjhv.de)

Die Kinder- und Jugendhilfe-Verbund | KJSH Stiftung sucht für seine fachlich anspruchsvollen Angebote im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung (Familienhilfe, Betreuungshilfe, Clearing, Krisenintervention, Betreute Umgänge…) ab sofort Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w)

Sie verfügen über:

  • Gute Kenntnisse und berufliche Erfahrung in der ambulanten Jugendhilfe
  • Fähigkeiten zum systemischen Denken und sozialraumorientiertem Arbeiten
  • Erfahrung und Flexibilität im Umgang mit Krisen
  • Engagement, Belastbarkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Ein erfahrenes, engagiertes und humorvolles Team
  • Fundierte fachliche Begleitung und Austausch
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe mit hoher Verantwortung
  • Einen breit aufgestellten Träger mit hohen fachlichen Standards
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes e.V. Berlin

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen bitte schriftlich an:
Kinder- und Jugendhilfe- Verbund |KJSH Stiftung

Für den Bereich Reinickendorf/Spandau: z. Hd. Herrn Blechschmidt, Scharnweberstraße 25, 13405 Berlin, oder: m.blechschmidt@kjhv.de

Für den Bereich Neukölln: z. Hd. Frau Vierck, Jahnstraße 26, 12347 Berlin, oder: h.vierck@kjhv.de

Für den Bereich Mitte: z. Hd. Frau Hawliczek, Ackerstraße 83, 13355 Berlin, oder: k.hawliczek@kjhv.de

Für den Bereich Lichtenberg: z. Hd. Herrn Bätzoldt, Siegfriedstraße 204c, 13065 Berlin oder: m.baetzoldt@kjhv.de

Wir suchen für die familienintegrative Kurzzeitunterbringung für Säuglinge und Kleinkinder   im Bezirk Lichtenrade  eine Hauswirtschaftskraft geringfügig beschäftigt mit 10 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben sind:

  • Reinigung der Gemeinschaftsräume, Büroräume, Küche, Bäder, Flur
  • Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten: einkaufen, Wäsche waschen, Vorbereitung von Mahlzeiten

Sie bringen mit:

  • Eigenverantwortung für den übertragenen Bereich
  • Flexibilität
  • Erfahrung in der Hauswirtschaft im stationären Kinder- und Jugendhilfebereich
  • Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Ein offenes, nettes Team
  • Klare Arbeitsstruktur
  • Flexible Zeiteinteilung
  • Vertragsbedingungen nach dem AVB 2014 des paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Bewerbungen bitte an:

KJHV/KJSH-Stiftung
Ackerstraße 83
13355 Berlin

k.loeffelmann@kjhv.de

KJHVzentral/KJSH-Stiftung, Frau Karin Löffelmann (Pädagogische Leitung) : k.loeffelmann@kjhv.de

Für unsere  intensivpädagogische Kinderwohngruppe (4-8 Jahre) in Friedrichshain suchen wir ab sofort eine/n Erzieher/in mit 30-40 Stunden.

Bei uns können vorübergehend sechs Kinder wohnen, die aus unterschiedlichen Gründen derzeit nicht zu Hause leben können. Zentrales Anliegen dieser Hilfe ist die Stabilisierung innerfamiliärer Prozesse und Ressourcen zur Reintegration in die Herkunftsfamilie.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

– Strukturierung des Tagesablaufes der Kinder
– Arbeiten im Bezugsbetreuungssystem
– Anfertigen von Entwicklungsberichten
– intensive Elternarbeit/Umgänge begleiten
– Unterstützung der Eltern-Kind-Bindung
– Rückführung der Kinder in den elterlichen Haushalt begleiten
– Perspektivklärung für die Kinder
– Dokumentation
– Durchführung von Kinderrunden
– Teilnahme an Ferienfahrten

Das bringen Sie mit:

– eine qualifizierte pädagogische Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung, z.B. als Erzieher*in, Heilpädagog*in, Kindheitspädagog*in
– Bereitschaft  für Schichtdienst, auch mit 24-Stunden-Diensten  an Wochenenden und Feiertagen
– erste Berufserfahrungen
– Interesse an der Arbeit mit herausfordernden Kinder
– systemisches Denken und Handeln
– Beziehungs-, Team- und Reflexionsfähigkeit
– Flexibilität und Belastbarkeit

Das bieten wir:

– eine Anstellung auf zwei Jahr befristet mit dem Ziel der Entfristung
– eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des paritätischen Wohlfahrtsverbandes
– ein nettes, aufgeschlossenes Team
– fachliche Begleitung und Unterstützung
– externe Supervision (Fall- und Teamsupervision)
– interne und externe Fortbildungen
– gemeinsame Weiterentwicklung des Konzeptes
– die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen

Bewerbungen bitte schriftlich an:

KJHV/ KJSH-Stiftung
Karin Löffelmann
Ackerstraße 83
13355 Berlin

Email: k.loeffelmann@kjhv.de

Die KJHV | KJSH-Stiftung hat u.a. die Aufgabe, Kinder zu betreuen, die zurzeit nicht in ihrer eigenen Familie leben können.

Für den Aufbau von familienanalogen Wohngruppen in Berlin und im Land Brandenburg suchen wir

Innewohnende Erzieher/innen

Sie leben als fest angestellte/r Erzieher/in ggf. mit Ihrer Familie in einem gemeinsamen Haushalt mit den von Ihnen zu betreuenden Kindern. Dies kann in Ihrem eigenen Haus oder in Ihrer eigenen Wohnung sein. Wir können mit Ihnen gemeinsam aber auch ein passendes Haus oder eine passende Wohnung suchen.

Gegebenenfalls werden Sie bei der Betreuung der Kinder stundenweise von einer/einem hinzukommenden Erzieher/in unterstützt.

Sie sind begeistert von uns, weil wir

  • ein zuverlässiger Arbeitgeber mit einem guten Betriebsklima sind,
  • Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz anbieten,
  • eine leistungsgerechte Vergütung analog AVB zahlen,
  • Sie fachlich sehr gut begleiten,
  • Ihnen die Möglichkeit zum kollegialen Austausch geben,
  • Sie durch Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten unterstützen.

Wir sind von Ihnen begeistert, wenn Sie

  • eine pädagogische Ausbildung haben,
  • engagiert, flexibel und belastbar sind,
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Sie nutzen Ihre Kompetenzen, indem Sie

  • mit den zu betreuenden Kinder in einem Haushalt leben,
  • in Absprache mit der Pädagogischen Leitung Ihr individuelles pädagogisches Konzept umsetzen können,
  • bestimmen wie groß Ihre Wohngruppe sein soll (zwischen 2 und 5 Kindern)
  • ein Mitsprachrecht haben, welche Kinder sie aufnehmen,

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann wenden Sie sich bitte an Katrin Gaffron (k.gaffron@kjhv.de), Anneke Rieper (a.rieper@kjhv.de) oder Matthias Blechschmidt (m.blechschmidt@kjhv.de).

Für unsere  intensivpädagogische Kinderwohngruppe (4-8 Jahre) in Friedrichshain suchen wir ab sofort als Elternzeitvertretung bis 30.09.2018 Unterstützung mit 20-30 Stunden.

Bei uns können vorübergehend sechs Kinder wohnen, die aus unterschiedlichen Gründen derzeit nicht zu Hause leben können. Zentrales Anliegen dieser Hilfe ist die Stabilisierung innerfamiliärer Prozesse und Ressourcen zur Reintegration in die Herkunftsfamilie.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

– Strukturierung des Tagesablaufes der Kinder
– Arbeiten im Bezugsbetreuungssystem
– Anfertigen von Entwicklungsberichten
– intensive Elternarbeit/Umgänge begleiten
– Unterstützung der Eltern-Kind-Bindung
– Rückführung der Kinder in den elterlichen Haushalt begleiten
– Perspektivklärung für die Kinder
– Dokumentation
– Durchführung von Kinderrunden
– Teilnahme an Ferienfahrten

Das bringen Sie mit:

– eine qualifizierte pädagogische Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung, z.B. als Erzieher*in, Heilpädagog*in, Kindheitspädagog*in
– Bereitschaft  für Schichtdienst, auch mit 24-Stunden-Diensten  an Wochenenden und Feiertagen
– erste Berufserfahrungen
– Interesse an der Arbeit mit herausfordernden Kinder
– systemisches Denken und Handeln
– Beziehungs-, Team- und Reflexionsfähigkeit
– Flexibilität und Belastbarkeit

Das bieten wir:

– eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des paritätischen Wohlfahrtsverbandes
– ein nettes, aufgeschlossenes Team
– fachliche Begleitung und Unterstützung
– externe Supervision (Fall- und Teamsupervision)
– interne und externe Fortbildungen
– gemeinsame Weiterentwicklung des Konzeptes
– die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen

Bewerbungen bitte schriftlich an:

KJHV/ KJSH-Stiftung
Karin Löffelmann
Ackerstraße 83
13355 Berlin

Email: k.loeffelmann@kjhv.de

Die Elternaktivierende Krisenwohngruppe nach § 34 SGB VIII dient der befristeten Unterbringung von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren in Krisensituationen. Dabei wird gleichzeitig ein Krisenclearing mit intensiver Elternarbeit zur Einschätzung der Gefährdungslage des Kindes/der Kinder durchgeführt. Um die emotionalen Bindungen der Kinder zu erhalten und zu stärken werden die Eltern/Bezugspersonen mit aufgenommen. Familiäre Ressourcen werden erschlossen und gestärkt. Die Eltern werden rund um die Uhr in der Versorgung, Pflege und Förderung ihrer Kinder angeleitet, unterstützt und in ihren Kompetenzen gestärkt.

Sie bringen mit:

– eine abgeschlossene pädagogische Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung, z.B. als Erzieher*in, Sozialpädagog*in

– erste Berufserfahrungen

– Kenntnisse der Entwicklungsstufen sowie Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikationsstärke, Reflexions- und Kooperationsfähigkeit

– wertschätzende Haltung gegenüber Menschen in schwierigen Lebenssituationen

– systemisches Denken und Handeln

– die Bereitschaft zu 12- und 24-Stundendiensten, auch an Wochenenden, sowie Feiertage

Wir bieten Ihnen:

– 35-40Std/Woche im Schichtdienst

– eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

– eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und geregelten Urlaub

– ein gutes Betriebsklima und freundliche, engagierte Kolleg*innen

– fachliche Begleitung und Unterstützung

– kollegialen Austausch

– externe Supervision

-Fortbildungen

Bewerbungen bitte schriftlich an:

Kinder- und Jugendhilfe- Verbund |KJSH Stiftung

Für den Bereich Mitte/Neukölln: Karin Löffelmann, Ackerstraße 83, 13355 Berlin, oder: k.loeffelmann@kjhv.de

Du suchst eine neue Herausforderung, tolle Kollegen und willst Kinder sowie Jugendliche, die aktuell nicht zu Hause leben können, unterstützen. Dann melde dich jetzt für unsere Wohngruppe in Milow im Havelland,  in der 8 Kinder im Alter zwischen 4 und 18 Jahren ihr Zuhause haben.

Was brauchst du?

  • Eine Pädagogische Ausbildung
  • Ein Herz für Kinder
  • Flexibilität im Denken und Handeln

Deine Vorteile bei uns:

  • Immer abwechselnd eine Woche arbeiten und dann eine Woche frei
  • Ein nettes Team sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Festanstellung mit Bezahlung nach Tarif Paritätischer Wohlfahrtsverband sowie Zulagen.
  • Externe Supervision sowie kollegialer Austausch, Fachteams und Fortbildungen.
  • Eine sehr gute fachliche Begleitung und Beratung.
  • Die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und gemeinsam das Konzept weiterzuentwickeln.

Dein Arbeitsalltag umfasst:

  • Du wirst  Bezugsbetreuer im Schichtsystem für Kinder im Alter zwischen 4 und 18  Jahren.
  • Du wirst Ansprechpartner für Kinder und deren Familien.
  • Du gestaltest kreative Ansätze und verwirklichst diese unter Berücksichtigung des bestehenden Konzeptes und der Standards des Trägers.
  • Du strukturierst den Alltag der Kinder und förderst diese in allen lebenspraktischen Bereichen.
  • Du unterstützt die Kinder und Jugendlichen in der Schule und Freizeit.

Schicke mir deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an: j.kalinowsky@kjhv.de

Für den Aufbau von familienanalogen Wohngruppen in Berlin und Brandenburg sind wir auf der Suche nach pädagogischen Fachkräften. Sie leben als fest angestellte/r Erzieher/in ggf. mit Ihrer Familie in einem gemeinsamen Haushalt mit den zu betreuenden Kindern. Dies kann in Ihrem eigenen Haus oder der eigenen Wohnung sein. Ihnen kann jedoch auch ein passendes Haus oder eine passende Wohnung zur Verfügung gestellt werden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • pädagogische Alltaggestaltung
  • individuelle Förderung im Gruppenkontext sowie die schulische Förderung
  • Freizeitgestaltung
  • Zusammenarbeit mit Institutionen des Hilfesystems

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kleines und freundliches unterstützendes Team mit hinzukommenden Kollegen/innen.
  • Bezahlung analog AVB
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Externe Supervision sowie kollegialer Austausch
  • interne und externe Fortbildungen
  • Bei Bedarf Haus oder Wohnung (zentral oder im Grünen) z.B. in Oberhavel, Uckermark, Havelland

Wir erwarten:

  • eine pädagogische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
  • Freude am Umgang mit Kindern
  • Das Herz am rechten FleckFlexibilität, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
Für unsere familienanaloge Wohngruppen in Berlin und Brandenburg sind wir auf der Suche nach pädagogischen Fachkräften in Voll- oder Teilzeit zur Unterstützung der Betreuerteams.

Ihr Aufgabengebiet umfasst …

  • pädagogische Alltaggestaltung
  • individuelle Förderung im Gruppenkontext sowie die schulische Förderung
  • Freizeitgestaltung
  • Zusammenarbeit mit Institutionen des Hilfesystems

Wir bieten Ihnen …

  • ein kleines und freundliches unterstützendes Team mit hinzukommenden Kollegen/innen
  • Bezahlung analog AVB
  • externe Supervision sowie kollegialen Austausch
  • interne und externe Fortbildungen

Wir erwarten …

  • eine pädagogische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
  • Freude am Umgang mit Kindern
  • das Herz auf dem rechten Fleck
  • Flexibilität, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
Zur Unterstützung unserer familienanalogen Wohngruppen suchen wir flexible pädagogische Fachkräfte in Vollzeit oder Teilzeit. Bevorzugte Einsatzgebiete sind derzeit die Landkreise MOL, LDS, LOS, TF, OHV und HVL im Land Brandenburg.

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Alltagsgestaltung
  • Individuelle Förderung im Gruppenkontext
  • Freizeitgestaltung
  • Unterstützung der Wohngruppen an Wochenenden und in den Ferien

Wir bieten Ihnen

  • Ein kleines und freundliches unterstützendes Team
  • Bezahlung analog AVB (Paritätischer Wohlfahrtsverbund, Gruppe D)
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Externe Supervision sowie kollegialen Austausch
  • Flexible Arbeitszeiten

Wir erwarten

  • Eine pädagogische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
  • Freude im Umgang mit Kindern
  • Das Herz auf dem rechten Fleck
  • Flexibilität, selbstständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
Wir suchen ab 01.07.2018 einen sozialpädagogischen Mitarbeiter (m/w) zur Verstärkung unseres BEW/JWG-Teams.

Du suchst eine neue Herausforderung, tolle Kollegen, willst eigenverantwortlich arbeiten und Jugendliche beim letzten Schritt vor der Verselbständigung unterstützen, dann werde einer von uns und melde dich jetzt.

Was brauchst du:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Pädagogik, Sozialpädagogik
  • Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen
  • eine ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierte Arbeitsweise
  • Erfahrung und Flexibilität im Umgang mit Krisen

Deine Vorteile bei uns:

  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in freundlicher Umgebung
  • Einbettung in ein kleines multiprofessionelles Team
  • Vereinbarkeit von Arbeit und Familie
  • Eigenverantwortung
  • Rahmenvertrag nach Tarif Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Fundierte fachliche Begleitung und Austausch
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe mit hoher Verantwortung
  • Einen breit aufgestellten Träger mit hohen fachlichen Standards

Deine Aufgaben:

  • Betreuung von Jugendlichen im Betreuten Einzelwohnen sowie in sozialpädagogischen Jugendwohngemeinschaften in Tempelhof Schöneberg
  • Netzwerkarbeit
  • Weiterentwicklung bestehender Konzepte

Sie möchten mit dem praktischen Teil Ihrer pädagogischen/sozialen/sozialpädagogischen Ausbildung Ihr bisher erworbenes theoretisches Wissen vertiefen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf die eigenverantwortliche und selbständige Tätigkeit als Erzieher, Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge vorzubereiten.

In dem wir:

  • Ihnen einen Überblick über vielfältige, spannende Arbeitsfelder und Tätigkeitsbereiche der Hilfen zur Erziehung in unserem Träger verschaffen
  • Sie in die erzieherischen/sozialpädagogischen Tätigkeiten einweisen und eng begleiten
  • Ihre Unterstützung durch fachliche Beratung sicherstellen und ggf. die Teilnahme an Supervisionen, Teamsitzungen und Fortbildungen gewähren
  • Sie in einem engagierten, aufgeschlossenen Team mitwirken lassen
  • Ihnen ggf. eine Perspektive bieten

Wenn Sie:

  • Freude am Umgang mit Menschen, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen, haben
  • neugierig, lernfreudig, aufgeschlossen, engagiert und zuverlässig sind
  • gerne in einem Team arbeiten und
  • eine pädagogische, sozialpädagogische oder soziale Ausbildung absolvieren

sind Sie bei uns genau richtig!

In folgenden Tätigkeitsfeldern brauchen wir Sie:

Erzieherpraktikanten, Studenten der Sozialen Arbeit/der Sozialpädagogik: Regelwohngruppe, familienanaloge Wohngruppen, Krisenwohngruppen, Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann wenden Sie sich bitte an kjhv-zentral@kjhv.de.

Während Ihres Master-Studienganges erhalten Sie bei uns die Möglichkeit, studienbegleitend und in den Semesterferien in unterschiedlichen Arbeitsfeldern für uns tätig zu sein. Dafür bieten wir Ihnen je nach Einzelfall eine stipendienartige Honorierung sowie ggf. einen Vorvertrag für einen Arbeitsvertrag nach Beendigung Ihres Studiums an.

Mehr unter www.soziale-arbeit-live-erleben.de/

Während Ihres Bachelor-Studienganges erhalten Sie bei uns die Möglichkeit, ein vergütetes Praxisjahr zu absolvieren. Schnuppern Sie bei uns in die Jugendhilfe, auf verschiedensten Ebenen!

Schulpraktikum für Auszubildende Erzieher und Praktikum von bis zu 3 Monaten in verschiedenen Einrichtungen

Ansprechpartner

Frederik Näher
Geschäftsführung
KJHV Berlin-Brandenburg
Telefon: (030) 613 90 70
Fax: (030) 613 90 710
f.naeher@kjhv.de

Kontakt aufnehmen