Stellenanzeigen des KJHV Berlin-Brandenburg2018-12-05T15:07:06+00:00
kinder und jugendhilfe berlin

Stellenanzeigen des KJHV Berlin-Brandenburg

Leitungskräfte

Pädagogische Fachkräfte

Trainees

Zur Erweiterung unseres Teams sucht der KJHV Berlin-Brandenburg | KJSH-Stiftung ab dem 01.01.2019 eine*n erfahrene*n und strukturierte*n

Sozialpädagogen * in / Teamleitung

Wir sind eine Kurzzeitunterbringung in Spandau Ortsteil Staaken für acht Säuglinge und Kleinkinder, die in Begleitung einer Bezugsperson im Rahmen einer 24-Stunden Betreuung bei uns aufgenommen werden. Unsere Aufgaben sind Krisenintervention und Clearing bei Kindeswohlgefährdung. Ziel ist die gemeinsame Perspektivfindung mit den Familien.

Folgende abwechslungsreiche Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Koordination der familienintegrativen Kurzzeitunterbringung für Säuglinge und Kleinkinder mit ihren Eltern,
  • fachliche Anleitung des Teams (u.a. Moderation von Teamsitzungen, kollegiale Fallbesprechung),
  • Moderation der Dienstplangestaltung,
  • eigenständiges Verfassen der Clearingberichte für das Jugendamt,
  • Schnittstelle zwischen allen am Hilfeprozess beteiligten Personen,
  • Übernahme der Fallverantwortung von Begleitung des Aufnahmeprozesses bis zur Entlassung der Kinder.

Wir sind von Ihnen begeistert, wenn Sie:

  • Lust auf stationäre Jugendhilfe haben,
  • über Berufserfahrung verfügen,
  • Krisen als bereichernde Herausforderung verstehen,
  • Probleme zur Kenntnis nehmen und Lösungen fokussieren,
  • Teams begeistern, begleiten und entwickeln können,
  • Familien bei ihrer eigenen Lösungsfindung unterstützen und dabei auf Ihre Beratungskompetenzen zurückgreifen,
  • sich im Kinderschutz auskennen,
  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in (Sozial-)Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation haben.

Sie sind von uns begeistert, weil wir:

  • Ihnen eine herzliche Atmosphäre mit fröhlichen Kollegen*innen bieten,
  • eine gute und daher konstruktive Vernetzung zu den lokalen Jugendämtern als Auftraggeber sowie zu stationären Anschlussmaßnahmen aufgebaut haben,
  • Sie mit guten Betriebsmitteln ausstatten: eigenes und voll eingerichtetes Büro, zusätzliche Räumlichkeiten für beispielsweise Elterngespräche, gruppeneigener Betriebswagen,
  • ein zuverlässiger Arbeitgeber mit flachen Hierarchien sind,
  • Ihnen einen großen Gestaltungsspielraum und Raum für Ihre Ideen bieten (das meinen wir ernst!),
  • Ihre Kompetenzen weiter fördern und Aufstiegsmöglichkeiten bereitstellen,
  • Sie durch Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten unterstützen,
  • Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung nach AVB zahlen,
  • Ihnen eine betriebliche Altersversorgung bieten.

Die Beschreibung gefällt Ihnen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte in einer Datei an die zuständige Pädagogische Leitung Franziska Gensch (f.gensch@kjhv.de).

Bei Fragen erreichen Sie uns gerne in der Geschäftsstelle Reinickendorf unter 030 / 417 960.

Der Kinder- und Jugendhilfe-Verbund Ost/KJSH-Stiftung sucht baldmöglichst

eine pädagogische Fachkraft (40 Wochenstunden)

für unsere Wohngruppe in Schönefeld. Die Einrichtung liegt eingebettet in einem neuen Wohngebiet mit stetigem Wachstum und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Gruppe selbst lebt in einem modernen Einfamilienhaus mit Garten und bietet Platz für acht Kinder und Jugendliche ab neun Jahren, die alle mittel- bis langfristig bei uns untergebracht sind. Sie werden von einem erfahrenen Team betreut. Unsere Psychologin unterstützt die Mitarbeiter*innen zudem in der Arbeit mit den Kindern, die einen erhöhten Bedarf haben.

Folgende abwechslungsreiche Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • lösungsorientiertes Handeln in Krisensituationen,
  • rund um die Uhr ein offenes Ohr für Fragen und Anliegen der Kinder,
  • Mitgestaltung und Organisation des Wohngruppenalltags zusammen mit den Kolleg*innen und Kindern,
  • Dokumentation des Tagesgeschehens als Grundlage der pädagogischen Begleitung,
  • Begleitung anstehender Termine (Arztbesuche, Behördengänge, Beratungsstellen, etc.).
  • abwechslungsreiche Freizeitgestaltung und ausreichende Hausaufgabenbetreuung.

Wir sind von Ihnen begeistert, wenn Sie:

  • idealerweise Berufserfahrung in der stationären Arbeit mit Kindern haben,
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit mitbringen,
  • souverän und flexibel mit unvorhersehbaren und konflikthaften Situationen umgehen,
  • ein guter Teamplayer sind und gleichzeitig eigenverantwortlich arbeiten können,
  • Bereitschaft für eine Tätigkeit in Wechselschicht haben,
  • aufgeschlossen für systemische Arbeitsweisen und Sozialraumorientierung sind.

Sie sind von uns begeistert, weil wir:

  • Sie durch eine fundierte fachliche Unterstützung und Begleitung durch Teamleitung, pädagogischer Leitung und Therapeut*innen sowie externer Supervision unterstützen,
  • ein gutes Betriebsklima bieten,
  • gut mit anderen Wohngruppen des Trägers vernetzt sind,
  • Arbeit im Schichtdienst bieten,
  • in Anlehnung an die AVB des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes vergüten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte an die Pädagogische Leitung Claudia Riefling (c.riefling@kjhv.de).

Bei Fragen rufen Sie uns gerne in der Geschäftsstelle unter 03341 3048140 an.

Der Kinder- und Jugendhilfe-Verbund Ost/KJSH-Stiftung sucht baldmöglichst

eine pädagogische Fachkraft (40 Wochenstunden)

für unser neues Wohn-und Betreuungsprojekt im idyllischen Rahnsdorf.

Wir sind eine Kurzzeitunterbringung unweit des Müggelsees, in einem waldreichen Wohn- und Erholungsgebiet. Bei uns werden Kinder in Begleitung einer Bezugsperson im Rahmen einer 24-Stunden Betreuung aufgenommen. Unsere Aufgaben sind Krisenintervention und Clearing bei Kindeswohlgefährdung. Ziel ist die gemeinsame Perspektivfindung mit den Familien.

Folgende abwechslungsreiche Aufgaben erwarten Dich bei uns:

  • lösungsorientiertes Handeln in Krisensituationen,
  • rund um die Uhr ein offenes Ohr für Fragen und Anliegen der Kinder und Eltern haben,
  • Mitgestaltung und Organisation des Wohngruppenalltags zusammen mit den Familien,
  • Unterstützung der Eltern bei den kleinen und großen Aufgaben des Alltags,
  • Dokumentation des Tagesgeschehens als Grundlage der pädagogischen Begleitung,
  • bei Bedarf Begleitung anstehender Termine (Arztbesuche, Behördengänge, Beratungsstellen, etc.).

Wir sind von Dir begeistert, wenn Du:

  • idealerweise Berufserfahrung in der stationären Arbeit mit Kindern und ihren Familien hast,
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit mitbringst,
  • souverän und flexibel mit unvorhersehbaren und konflikthaften Situationen umgehst,
  • ein guter Teamplayer bist und gleichzeitig eigenverantwortlich arbeiten kannst,
  • Bereitschaft für eine Tätigkeit in Wechselschicht hast,
  • aufgeschlossen für systemische Arbeitsweisen und Sozialraumorientierung bist.

Du bist von uns begeistert, weil wir:

  • Dich durch eine fundierte fachliche Unterstützung und Begleitung durch Teamleitung, pädagogischer Leitung und Therapeut*innen sowie externer Supervision unterstützen,
  • ein gutes Betriebsklima bieten,
  • gut mit anderen Wohngruppen des Trägers vernetzt sind,
  • Arbeit im Schichtdienst bieten,
  • in Anlehnung an die AVB des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes vergüten.

Die Beschreibung gefällt Dir? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Sende diese bitte an die zuständige Pädagogische Leitung Annette Groll (a.groll@kjhv.de).

Wer wir sind:

Eine neu aufgebaute stationäre Kriseneinrichtung in Berlin Lichtenberg in freier Trägerschaft des Kinder- und Jugendhilfe-Verbundes / KJSH Stiftung.
Wir betreuen junge Menschen zwischen 12 und 17 Jahren in akuten Krisensituationen und erarbeiten mit ihnen sinnvolle  Perspektiven für ihren weiteren Lebensweg.
Die Jugendlichen werden rund um die Uhr betreut und begleitet.

Tätigkeitsschwerpunkte sind: Gruppenpädagogik, Bezugsbetreuung, Clearing und Elterngespräche sowie Kontakt mit Jugendämtern und Fachdiensten.

Wir suchen staatlich anerkannte Erzieher*innen mit:

  • Bereitschaft für eine Tätigkeit in Wechselschicht,
  • idealerweise Berufserfahrung in der stationären Arbeit mit Jugendlichen und ihren Familien,
  • einem hohen Maß an Flexibilität und Verbindlichkeit,
  • Offenheit, Kultursensibilität und Neugier gegenüber jungen Menschen und ihrem Umfeld,
  • einem souveränen und flexiblen Umgang mit unvorhersehbaren und konflikthaften Situationen.

Was wir uns wünschen:

  • ein breites Spektrum an Berufs- und Lebenserfahrungen,
  • Interesse an fachlichen Themen wie: Haltekultur in der stationären Jugendhilfe, Sucht, Gewaltprävention, Schuldistanz, gefährdende Verhaltensweisen und psychische Erkrankungen,
  • Aufgeschlossenheit für systemische Arbeitsweisen und Sozialraumorientierung,
  • Interesse an der Kooperation mit externen Fachstellen und konzeptioneller Weiterentwicklung.

Was wir bieten:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach AVB des Paritätischen Wohlfahrtverbands und volle Bezahlung der Nachtarbeitsstunden plus Zuschläge,
  • eine partizipative und transparente Dienstplanung,
  • eine fachlich kompetente und im Alltag präsente Einrichtungsleitung,
  • Unterstützung und Beratung für die berufliche Weiterqualifikation,
  • regelmäßige Supervision,
  • wertschätzender Umgang miteinander und konstruktive Konfliktkultur,eine gute Ausstattung mit Betriebsmitteln.

Eine Einstellung in Teil- oder Vollzeit ist ab sofort möglich.

Ihre Unterlagen, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnissen,
senden Sie bitte per E-Mail an:

Theresa Otto (Einrichtungsleitung)
t.otto@kjhv.de
www.kjhv-zentral.de

Wer wir sind:
Eine stationäre Kriseneinrichtung in Berlin Lichtenberg in freier Trägerschaft des Kinder- und Jugendhilfeverbundes / KJSH Stiftung.
Wir betreuen junge Menschen in akuten Krisensituationen und stellen darüber Stabilisierung, Versorgung und Sicherheit her.
10 Jugendliche werden rund um die Uhr pädagogisch betreut, versorgt und begleitet.
Die Einrichtung besteht aus zwei neuwertigen Doppelhaushälften mit Garten in ruhiger Lage und mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel im Bezirk Lichtenberg

Welche Aufgaben:

  • Unterhaltsreinigung der Gemeinschafts-, Funktions- und Sanitärräume
  • Koordinierung, Durchführung und Lagerung von Einkäufen und Anschaffungen
  • Reparaturarbeiten und „kreatives Bauen“ im Haus
  • Unterstützung bei der Versorgung der Jugendlichen
  • Pflege Außengelände: Müllentsorgung, Rasenpflege und leichte Aufräumarbeiten

Wir suchen eine Fachkraft für Hauswirtschaft und Haustechnik mit:

  • Fachkenntnissen und handwerklichem Geschick
  • Offenheit, Humor und Gelassenheit im Umgang mit jungen Menschen
  • einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Kenntnissen der Hygiene- und Brandschutzbestimmungen
  • idealerweise Berufserfahrung in sozialen Einrichtungen
  • der Bereitschaft, einzelne Jugendliche in hauswirtschaftliche Tätigkeiten einzubinden

Was wir bieten:

  • Bezahlung analog AVB 2018 des Paritätischen Wohlfahrtverbandes
  • koordinierende Absprachen mit der Einrichtungsleitung
  • Unterstützung und Beratung im Umgang mit den Jugendlichen
  • wertschätzender Umgang miteinander und konstruktive Konfliktkultur
  • eine gute Ausstattung mit Betriebsmitteln

Eine Einstellung mit 35 Wochenstunden ist ab Anfang Dezember 2018 möglich.
Vor Beginn der Tätigkeit muss ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt werden.
Ihre Unterlagen, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnissen, senden Sie bitte per E-Mail an:
Theresa Otto (Einrichtungsleitung)
t.otto@kjhv.de
www.kjhv-zentral.de

Die Kinder- und Jugendhilfe-Verbund | KJSH Stiftung sucht für seine fachlich anspruchsvollen Angebote im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung (Familienhilfe, Betreuungshilfe, Clearing, Krisenintervention, Betreute Umgänge…) ab sofort Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w)

Sie verfügen über:

  • Gute Kenntnisse und berufliche Erfahrung in der ambulanten Jugendhilfe
  • Fähigkeiten zum systemischen Denken und sozialraumorientiertem Arbeiten
  • Erfahrung und Flexibilität im Umgang mit Krisen
  • Engagement, Belastbarkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Ein erfahrenes, engagiertes und humorvolles Team
  • Fundierte fachliche Begleitung und Austausch
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe mit hoher Verantwortung
  • Einen breit aufgestellten Träger mit hohen fachlichen Standards
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes e.V. Berlin

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen bitte schriftlich an:
Kinder- und Jugendhilfe- Verbund |KJSH Stiftung

Für den Bereich Reinickendorf/Spandau: z. Hd. Herrn Blechschmidt, Scharnweberstraße 25, 13405 Berlin, oder: m.blechschmidt@kjhv.de

Für den Bereich Neukölln: z. Hd. Frau Vierck, Jahnstraße 26, 12347 Berlin, oder: h.vierck@kjhv.de

Für den Bereich Mitte: z. Hd. Frau Hawliczek, Ackerstraße 83, 13355 Berlin, oder: k.hawliczek@kjhv.de

Die KJHV | KJSH-Stiftung hat u.a. die Aufgabe, Kinder zu betreuen, die zurzeit nicht in ihrer eigenen Familie leben können.

Für den Aufbau von familienanalogen Wohngruppen in Berlin und im Land Brandenburg suchen wir

Innewohnende Erzieher/innen

Sie leben als fest angestellte/r Erzieher/in ggf. mit Ihrer Familie in einem gemeinsamen Haushalt mit den von Ihnen zu betreuenden Kindern. Dies kann in Ihrem eigenen Haus oder in Ihrer eigenen Wohnung sein. Wir können mit Ihnen gemeinsam aber auch ein passendes Haus oder eine passende Wohnung suchen.

Gegebenenfalls werden Sie bei der Betreuung der Kinder stundenweise von einer/einem hinzukommenden Erzieher/in unterstützt.

Sie sind begeistert von uns, weil wir

  • ein zuverlässiger Arbeitgeber mit einem guten Betriebsklima sind,
  • Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz anbieten,
  • eine leistungsgerechte Vergütung analog AVB zahlen,
  • Sie fachlich sehr gut begleiten,
  • Ihnen die Möglichkeit zum kollegialen Austausch geben,
  • Sie durch Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten unterstützen.

Wir sind von Ihnen begeistert, wenn Sie

  • eine pädagogische Ausbildung haben,
  • engagiert, flexibel und belastbar sind,
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Sie nutzen Ihre Kompetenzen, indem Sie

  • mit den zu betreuenden Kinder in einem Haushalt leben,
  • in Absprache mit der Pädagogischen Leitung Ihr individuelles pädagogisches Konzept umsetzen können,
  • bestimmen wie groß Ihre Wohngruppe sein soll (zwischen 2 und 5 Kindern)
  • ein Mitsprachrecht haben, welche Kinder sie aufnehmen,

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann wenden Sie sich bitte an Katrin Gaffron (k.gaffron@kjhv.de), Anneke Rieper (a.rieper@kjhv.de) oder Matthias Blechschmidt (m.blechschmidt@kjhv.de).

Schönes Haus im Grünen (LK Havelland) sucht pädagogische Fachkraft

Familienfreundliches Zuhause in idyllischer Lage sucht neue Bewohner!
Schönes Haus im Grünen im Landkreis Havelland sucht pädagogische Fachkraft, die dort eine familienanloge Wohngruppe aufbauen möchte.
Sie leben ggf. mit Ihrer Familie in einem gemeinsamen Haushalt mit den zu betreuenden Kindern.

Alles, was benötigt wird, ist eine pädagogische  Ausbildung und die Lust, den Alltag von Kindern zu gestalten und so an deren Entwicklung maßgeblich beteiligt zu sein.

Bei Interesse schreiben Sie uns: c.eulau@kjhv.de

Für den Aufbau von familienanalogen Wohngruppen in Berlin und Brandenburg sind wir auf der Suche nach pädagogischen Fachkräften. Sie leben als fest angestellte/r Erzieher/in ggf. mit Ihrer Familie in einem gemeinsamen Haushalt mit den zu betreuenden Kindern. Dies kann in Ihrem eigenen Haus oder der eigenen Wohnung sein. Ihnen kann jedoch auch ein passendes Haus oder eine passende Wohnung zur Verfügung gestellt werden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • pädagogische Alltaggestaltung
  • individuelle Förderung im Gruppenkontext sowie die schulische Förderung
  • Freizeitgestaltung
  • Zusammenarbeit mit Institutionen des Hilfesystems

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kleines und freundliches unterstützendes Team mit hinzukommenden Kollegen/innen.
  • Bezahlung analog AVB
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Externe Supervision sowie kollegialer Austausch
  • interne und externe Fortbildungen
  • Bei Bedarf Haus oder Wohnung (zentral oder im Grünen) z.B. in Oberhavel, Uckermark, Havelland

Wir erwarten:

  • eine pädagogische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
  • Freude am Umgang mit Kindern
  • Das Herz am rechten FleckFlexibilität, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bewerbung@kjhv.de

Für unsere familienanaloge Wohngruppen in Berlin und Brandenburg sind wir auf der Suche nach pädagogischen Fachkräften in Voll- oder Teilzeit zur Unterstützung der Betreuerteams.

Ihr Aufgabengebiet umfasst …

  • pädagogische Alltaggestaltung
  • individuelle Förderung im Gruppenkontext sowie die schulische Förderung
  • Freizeitgestaltung
  • Zusammenarbeit mit Institutionen des Hilfesystems

Wir bieten Ihnen …

  • ein kleines und freundliches unterstützendes Team mit hinzukommenden Kollegen/innen
  • Bezahlung analog AVB
  • externe Supervision sowie kollegialen Austausch
  • interne und externe Fortbildungen

Wir erwarten …

  • eine pädagogische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
  • Freude am Umgang mit Kindern
  • das Herz auf dem rechten Fleck
  • Flexibilität, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bewerbung@kjhv.de

Sie möchten mit dem praktischen Teil Ihrer pädagogischen/sozialen/sozialpädagogischen Ausbildung Ihr bisher erworbenes theoretisches Wissen vertiefen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf die eigenverantwortliche und selbständige Tätigkeit als Erzieher, Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge vorzubereiten.

In dem wir:

  • Ihnen einen Überblick über vielfältige, spannende Arbeitsfelder und Tätigkeitsbereiche der Hilfen zur Erziehung in unserem Träger verschaffen
  • Sie in die erzieherischen/sozialpädagogischen Tätigkeiten einweisen und eng begleiten
  • Ihre Unterstützung durch fachliche Beratung sicherstellen und ggf. die Teilnahme an Supervisionen, Teamsitzungen und Fortbildungen gewähren
  • Sie in einem engagierten, aufgeschlossenen Team mitwirken lassen
  • Ihnen ggf. eine Perspektive bieten

Wenn Sie:

  • Freude am Umgang mit Menschen, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen, haben
  • neugierig, lernfreudig, aufgeschlossen, engagiert und zuverlässig sind
  • gerne in einem Team arbeiten und
  • eine pädagogische, sozialpädagogische oder soziale Ausbildung absolvieren

sind Sie bei uns genau richtig!

In folgenden Tätigkeitsfeldern brauchen wir Sie:

Erzieherpraktikanten, Studenten der Sozialen Arbeit/der Sozialpädagogik: Regelwohngruppe, familienanaloge Wohngruppen, Krisenwohngruppen, Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann wenden Sie sich bitte an kjhv-zentral@kjhv.de.

Während Ihres Master-Studienganges erhalten Sie bei uns die Möglichkeit, studienbegleitend und in den Semesterferien in unterschiedlichen Arbeitsfeldern für uns tätig zu sein. Dafür bieten wir Ihnen je nach Einzelfall eine stipendienartige Honorierung sowie ggf. einen Vorvertrag für einen Arbeitsvertrag nach Beendigung Ihres Studiums an.

Mehr unter www.soziale-arbeit-live-erleben.de/

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bewerbung@kjhv.de

Während Ihres Bachelor-Studienganges erhalten Sie bei uns die Möglichkeit, ein vergütetes Praxisjahr zu absolvieren. Schnuppern Sie bei uns in die Jugendhilfe, auf verschiedensten Ebenen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bewerbung@kjhv.de

Schulpraktikum für Auszubildende Erzieher und Praktikum von bis zu 3 Monaten in verschiedenen Einrichtungen

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bewerbung@kjhv.de

Ansprechpartner

Frederik Näher
Geschäftsführung
KJHV Berlin-Brandenburg
Telefon: (030) 613 90 70
Fax: (030) 613 90 710
f.naeher@kjhv.de

Kontakt aufnehmen